Aktivitäten

Die Aktivität / Der Samstagnachmittag

Die Aktivitäten finden in der Regel am Samstagnachmittag zwischen 14.00 - 17.00 Uhr statt. Besammlung ist zum Beispiel an folgenden Orten:

  • Drissel (Fussbalfeld Drissel, Binningen, Bus 61)
  • Bottminger Schloss (Bus 34/64, Tram 10/17)
  • Allschwiler Weiher (Parkplatz beim Weiher)
  • Pfadiheim (Margarethenstrasse 32, neben der katholischen Kirche Binningen)
  • Wasserturm Bruderholz
  • Dorfplatz Binningen (Schulhaus Margarethen)

Was mitzunehmen ist steht im Rundmail, meistens ein z‘ Vieri und etwas zu Trinken. An einer Pfadiaktivität sind Tetrapacks, Kiwis, Steaks und ähnliche Ess– und Trinkwaren nicht allzu geeignet. Ein Stück Brot, ein Apfel, ein Klöpfer und das Getränk aus einer Feldflasche sind im Allgemeinen passender.

Es ist sinnvoll, alte Kleider anziehen, denn die Kleider können schmutzig werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Kind dem Wetter entsprechend gekleidet ist. Geben Sie zum Beispiel bei zweifelhafter Witterung einen Regenschutz mit. Eine gute und preiswerte Lösung sind die „Öl-Regenjacken“. Auch gute Wanderschuhe sind sehr empfehlenswert - es gibt nichts unangenehmeres als nasse Füsse.

Falls Ihr Kind nicht an der Aktivität teilnehmen kann, sollte es sich bis spätestens Freitag Abend bei einem Leiter abmelden. Vielen Dank!

Unsere Treffpunkte liegen immer so, dass sie ohne weiteres mit einem öffentlichen Verkehrsmittel erreichbar sind. So entfällt das Bringen und Holen und Ihr Kind lernt, selbständig Tram oder Velo zu fahren. Ist dies nicht möglich, kann man einen Fahrdienst organisieren, welcher pro Auto mehre Wölfe oder Pfadis transportiert.

Spezielle Anlässe

  • Abteilungsaktivität - Biber, Wölfe, Pfadis, Pios, jeder Benno ist dabei. Findet mehrmals jährlich statt.
  • Nachtaktivität - Aktivität am Abend, bis ca. 22 Uhr. Findet ca. 1 - 2 mal jährlich statt.
  • Übertritt - Einmal jährlich treten die ältesten in die nächste Stufe über. Wann dieser Übertritt stattfindet, ist geheim.
  • Kantonaltag - Alle Pfadis beider Basel treffen sich einmal jährlich zu einem grossen Anlass.
  • Weekend - Wir verbringen zusammen ein Wochenende in einem Lagerhaus in der Region.
  • Sommerlager - Das SoLa ist der Höhepunkt des Jahres und findet meistens in den ersten zwei Wochen der Sommerferien statt. Die Wölfe übernachten in einem Lagerhaus, die Pfadis und Pios im Zelt.
  • Elternabend - Einmal im Jahr findet ein Elternabend statt, bei dem das Leitungsteam Sie über alles Notwendige informiert. Zusätzlich wird ein Informationsabend vor dem Sommerlager organisiert, um Sie und Ihr Kind optimal auf die zwei Wochen vorzubereiten.


Natürlich finden auch andere spezielle Aktivitäten statt. Selbstverständlich werden wir Sie rechtzeitig darüber informieren.


Lager

Bei uns findet jedes Jahr ein Pfingst- und ein Sommerlager statt. Je nach Planung können in den einzelnen Stufen auch ein weiteres Weekend stattfinden.

Biber

  • Bei den Bibern finden noch keine Lager statt

Wölfe

  • Sommerlager: 2 Wochen, in einem Lagerhaus
  • Pfingstlager: 3 Tage über Pfingsten, in einem Lagerhaus, Bauernhof oder Zivilschutzanlage
  • Weekends: 2 Tage je nach Planung

Pfadi

  • Sommerlager: 2 Wochen, im Zelt
  • Pfingstlager: 3 Tage über Pfingsten, in einem Lagerhaus, Zelt, Bauernhof oder Zivilschutzanlage
  • Weekends: 2 Tage je nach Planung

Pios

  • Sommerlager: 2 Wochen, im Zelt
  • Pfingstlager: 3 Tage über Pfingsten, in einem Lagerhaus, Zelt, Bauernhof oder Zivilschutzanlage
  • Weekends: 2 Tage je nach Planung
  • Die Pios dürfen selber einen Grossteil des Lagers planen, daher sind die oben genannten Daten nur Richtwerte