Wölfe - Mis Bescht

Wir Wölfe treffen uns jeden Samstag Nachmittag in der Umgebung von Binningen und Bottmingen. Gemeinsam erleben wir die tollsten Abenteuer. Wenn wir nicht gerade mit Jim Knopf gegen die wilden Dreizehn kämpfen, sitzen wir mit Asterix und Obelix am Lagerfeuer oder helfen unserem Abteilungs-Detektiv „Spürli“ einen kniffligen Fall aufzuklären.

Die meiste Zeit verbringen wir im Freien, es kann aber auch vorkommen, dass wir in unserem eigenen Pfadiheim etwas basteln oder einen gemütlichen Filmabend zusammen verbringen.

In unserem Wölflijahr gibt es zwei grosse Highlights; das PfiLa, ein 3-tägiges Lager an Pfingsten und das SoLa, unser zweiwöchiges Sommerlager.

Die Wölfliaktivitäten sollen mehr als nur Unterhaltungsprogramm am Samstagnachmittag sein. Wir versuchen, ein Programm zu gestalten, das für Bewegung sorgt und zugleich spannend und lehrreich ist. Die Wölfliaktivität soll eine Abwechslung zur Schule und zum Alltag sein. Kreativität, Fantasie und Freundschaft sind dabei die wichtigsten Punkte.

Fühlst Du dich angesprochen? Bei uns kannst Du jederzeit mitmachen! Melde dich dazu ganz einnfach auf unserer Homepage für einen Schnuppernachmittag an und Du erhälst alle Infos per Mail.

Unser Beschts

Das Wölflileitungsteam

Soley
Lucie Schumacher
Layton
Bastian Schmid
Oreo
Florian Degen
Sherlock
Moritz De Wild
Sueno
Florian Friedli
Chippa
Xenia Schumacher

Die Wolfsstufe

Die Wölfe sind im Regelfall Primarschüler ab der zweiten Klasse. Jeden Samstag findet zwischen 14 und 17 Uhr eine Aktivität an verschiedenen Orten in der Umgebung von Binningen oder Bottmingen statt. Die Wölflimeute ist geschlechtergemischt und wird bei uns derzeit von einem sechsköpfigen Leitugsteam geleitet. Dieses Team organisiert sowohl die Samstagsaktivitäten als auch die beiden Lager. 

Die Wölfe lernen an alterspezifischen Themen sich selber, ihre Gruppe und ihre Umwelt kennen und werden so nach dem Ziel der Pfadibewegung möglichst ganzheitlich gefördert.